Regine Kramarek (Erzieherin und Kommunikationsdesignerin) ist in ihrem Stadtteil Hannover-Bemerode ehrenamtlich in der Kommunalpolitik tätig. In diesem Zusammenhang hat sie die Butze 22 kennengelernt als einen Willkommensort für Kinder. Besonders beeindruckt sie, dass viele Familien weiterhin Kontakt halten, auch wenn sie das Betreuungsangebot der Butze nicht mehr brauchen. Das spricht für die Inspiration, Kraft und Vitalität der Gemeinschaft, die von der Butze ausgehen. Hier der vollständige Beitrag zum Nachhören: